Home
Baubetreuung
Finanzierung/Mietkauf
Kreditvermittlung/Darlehen
Grundstücksservice
Einrichtungsideen
Kontakt/Impressum



 Leistungsübersicht


Die  Aufstellung  basiert  auf  einer  normal  üblichen Antragstellung  und Bearbeitung. 

Es werden  jedoch in den meisten  Fällen durch individuelle Besonderheiten  weitere Bearbeitungspunkte  hinzukommen. Das zu berechnende Honorar gilt als Erfolgshonorar.

-. Erstes  Beratungsgespräch,  Berechnung  der  Einkommensgrenze,  Berechnung  von  möglichen  Fördermitteln, Aufbau  eines  ersten Finanzierungskonzeptes,  Beantwortung  von Fragen zur Gesamtfinanzierung, Nebenkosten usw.

-. Zusendung einer Übersicht zu notwendigen Unterlagen, Informationsbrief   über weitere Vorgehensweise

-. Unterstützung bei der Grundstückssuche unter Berücksichtigung der Gesamt-  finanzierung.Prüfung der Grundstückskosten (Bodenrichtwert für Finanzierung)

-. Prüfung Kaufvertrag Grundstück (Entwurf)

-. Gemeinsamer Notarbesuch, Unterzeichnung Kaufvertrag Grundstück

-. Beschaffung Grundstücksankaufkredit

-. Beschaffung eines eventuell notwendigen Vorausdarlehens für Nebenkosten bei zu geringem Eigenkapital.

-. Prüfung Kaufvertrag Haus (ob verträglich mit den Gesamtkosten)

-. Prüfung von möglichen oder notwendigen Eigenleistungen, Bestimmung der Höhe um Finanzierung zu ermöglichen

-. Gemeinsamer Termin bei Baufirma (Vorbereitung der Abwicklung) Vorbereitung für Bank und Förderanstalt, Berücksichtigung von Auflagen der Kreditinstitute, Abschluß Werkvertrag.

-. Kontaktaufnahme mit dem Architekten, Absprache über notwendige Unterlagen, Zusendung der Vordrucke.

-. Information über noch vom Bauherren beizubringende Unterlagen

-. Beschaffung der Beleihungsunterlagen, Grundbuchamt, Vermesser, Vermessungsamt, Notar usw.

-. Zusammenstellung und Bearbeitung der Beleihungsunterlagen

-. Beantragung Fördermittel

-. Beantragung Zwischenfinanzierung

-. Beantragung Hypothek

-. Beantragung Bürgschaft für Baufirma

-. Bautechnische Prüfung vorbereiten und einreichen

-. Einreichung Bauantragsunterlagen

-. Beantragung Gas, Wasser, Stromversorgung, Abwasser,

   Gehwegabsenkung, Straßensperrung, Baustraße etc. etc.

-. Information über notwendige Unterlagen zur kaufmännischen

   Prüfung

-. Kaufmännische Prüfung vorbereiten und einreichen

-. Bauversicherungen beschaffen

-. Veranlassung der Grundschuldeintragung

-. Löschung des Grundstücksankaufkredits, Entlassung aus der Gesamthaft usw.

-. Beschaffung einer Notarbestätigung zur Zeitersparnis

-. Überprüfung der geprüften Lastenberechnung, Weiterleitung und Koordination mit den beteiligten Banken.

-. Überprüfung der Darlehenszusagen und Bewilligungen

-. Baubeginn bei Sicherstellung der Darlehen, Darlehen zur Auszahlungsreife bringen ( gemeinsam mit Bauherrschaft )

-. Erste Zahlungsabrufe an Banken und Förderanstalt

-. Rechnungskontrolle nach Baufortschritt, führen des Baubuchs ( wirtschaftlich )

-. Finanzierungsübersichten erstellen (jeweiliger Stand geplante, tatsächliche Kosten)

-. Aufstellung der Schlußabrechnung nach Gewerken

-. Übergabe der Unterlagen

-. Ende der Betreuung

Die  o.g.  Punkte  können  je  nach individuellen Gegebenheiten variieren. Selbstverständlich werden eventuell weiterhin notwendige Hilfestellungen bei Problemen mit Behörden oder bei Unkenntnis bei der Bearbeitung von Vordrucken gegeben.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Übersicht eine Entscheidungshilfe gegeben zu haben. 

 

Terminvereinbarung unter 030/ 851 87 41 oder 0172 30 99 009

Mo-Fr. ab 9.00 Uhr 

 
WEKA-Baubetreuung@t-online.de


 

 

 

 

 

 

 



 
Top